CAMPING HÖRISTRAND
CAMPING HÖRISTRAND

Sicherheitsregeln

Stand Up Paddler werden wie Ruderboote eingestuft und müssen Kursschiffen, Berufsschiffen, Segelfahrzeugen, Fischerbooten und Badenden ausweichen. Gegenüber Motorbooten haben Stand Up Paddler zwar eigentlich Vorfahrt, aber es empfiehlt sich Abstand anstatt die Vorfahrt zu erzwingen. Begegnen sich 2 SUPs weichen beide nach rechts aus (steuerboard). Gleiches gilt auch gegenüber Kajak- und Kanufahrern bzw. Ruderern. Naturschutzzonen dürfen nicht befahren werden (gelbe Bojen und Schilder beachten). Wie bei allen Wassersportarten in der Natur sollte  auf mögliche Gefahren geachtet werden (Sturm, Gewitter, Sonne, Kälte). Brechen Sie die SUP Tour lieber zu früh als zu spät ab. Sollten Sie von einem Gewitter überrascht werden, paddeln Sie (möglicherweise liegend) sofort ans Ufer. Bei aufkommendem starkem Wind sollten Sie in der Knieposition weiter paddeln, um die Angriffsfläche zu verringern. Wählen Sie den Rückweg entlang des Ufers. Sollten Sie in eine Notsituation geraten, verlassen Sie keinesfalls das Board um zurück zu schwimmen. Das SUP Board dient Ihnen stets als Rettungsinsel, auf der Sie sich ans nächste Ufer treiben lassen können.

Kontaktieren Sie uns

Maximilian Menzel

Hauptstr. 237

78343 Gaienhofen

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

 

Tel: 07735/9369834 oder

mobil: 01704971707 oder

mobil: 01606368029

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maximilian Menzel